Beratungsschwerpunkte

Interview Dr. Christoph Achenbach zum Thema Nachfolge
1:22 min.

Interview Dr. Frederik Gottschalck zum Thema Beirat
1:21 min.


Der Erfolg mittelständischer Unternehmen wird durch viele Akteure beeinflusst – aktive und passive Gesellschafter, familieninterne und -externe Geschäftsführer sowie, nicht zuletzt, auch durch Beiräte und Aufsichtsräte. Eines der bedeutendsten Themen für jede Unternehmerfamilie ist aber die Frage der erfolgreichen Regelung der Unternehmensnachfolge. Wir sind Ihre Berater, wenn Sie ein mittelständisches Unternehmen operativ führen, Gesellschafter eines solchen Unternehmens sind oder es als Beirat oder Aufsichtsrat begleiten – unabhängig von Branche, Standort, Rechtsform und Unternehmensgröße.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten und finden wir maßgeschneiderte Lösungen bezogen auf Ihre spezifische Unternehmens- und Familienkonstellation, denn mit uns haben Sie langjährig erfahrene und praxiserprobte Gesprächspartner für den Mittelstand. Da wir um die hohe Sensibilität dieser Beratungsthemen wissen, garantieren wir Ihnen selbstverständlich strengste Vertraulichkeit. Individualität, Flexibilität und persönliche Beratung vor Ort haben für uns höchste Priorität.


Beratung zur familieninternen Nachfolge und beim Generationenübergang

Generic placeholder image

Die Nachfolge ist in jedem Unternehmen ein komplexer und vielschichtiger Prozess. In Familienunternehmen ist die Nachfolgeplanung noch anspruchsvoller, denn mit dem familieninternen Generationswechsel treten in der Regel sehr individuelle Herausforderungen auf. Ein schlüssiges, auf Familie und Unternehmen individuell abgestimmtes Nachfolgekonzept beinhaltet dabei mehr als nur die Klärung betriebswirtschaftlicher, vertrags- oder steuerrechtlicher Themen.

Typische Fragestellungen sind:
  • Welches meiner Kinder kommt für die Nachfolge in Frage?
  • Wollen meine Kinder die Nachfolge antreten?
  • Wie kann ich meine Kinder optimal an eine Nachfolge heranführen?
  • Wann ist mein Nachfolger befähigt, den Betrieb zu übernehmen?
  • Wie stellen wir uns optimal auf, wenn wir mehrere Gesellschafterstämme haben?
  • Wie gewähre ich meinem Nachfolger die größtmögliche Unterstützung vor, während und nach dem Übergang?
  • Gibt es zwischen mir und meinem Nachfolger Einigkeit zu den Werten, Zielen und zukünftigen Strategien des Unternehmens?
  • Was mache ich eigentlich, wenn ich die Führung an meine Kinder übergeben habe?
  • Bin ich als Nachfolger fähig und gut vorbereitet für die vor mir liegende Aufgabe und Verantwortung?
  • Wie binde ich als Nachfolger meine Familie in den Nachfolgeprozess mit ein?
  • Wer kann mich als Nachfolger beim Übergang und während meiner ersten Zeit fachlich und persönlich unterstützen?
Diese und weitere vielschichtigen und komplexen Fragen auf der einen Seite und die damit meist einhergehende hohe Emotionalität auf der anderen Seite können zu Unstimmigkeit und Spannungen führen, die sich ohne professionelle und kompetente externe Beratung nicht erfolgreich und effektiv lösen lassen.
Unsere Beratung beinhaltet auf der Seite des Unternehmers:
  • Alle Punkte rund um die Planung Ihrer Unternehmernachfolge
  • Einschätzung der Nachfolgepotenziale
  • Regelungen des Generationenübergangs
  • Operative Umsetzung der Übergabe
  • Etablierung eines Beirats zur Begleitung der Nachfolge
  • Moderation von Spannungen oder Konflikten mit dem Nachfolger

Für Nachfolger bieten wir Ihnen die folgenden Leistungen:
  • Klärung der Ziele und der eigenen Übernahmemotivation
  • Analyse des Kompetenzprofils und der Entwicklung der Karriere als Unternehmer
  • Erstellung eines persönlichen Aktions- und Entwicklungsplans
  • Integration und langfristige Etablierung im Unternehmen
  • Hilfestellung zu den Fragen der Unternehmensführung und -kontrolle
  • Unterstützung zu allen Fragen im Umgang mit Ihren Gesellschaftern und Familienmitgliedern
  • Moderation im Falle von Spannungen und Konflikten mit dem Vorgänger

Gesellschafter unterstützen wir bei folgenden Themenbereichen:
  • Initiierung und Erarbeitung einer Familienverfassung
  • Moderation bei familieninternen Spannungen
  • Ausbau der Eignung als qualifizierter Gesellschafter
  • Arbeit als Beirats- oder Aufsichtsratsmitglied

Wir bieten Ihnen:
  • Persönliche Betreuung und Beratung, die ausschließlich auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele abgestimmt ist
  • Hohe inhaltliche und methodische Kompetenz
  • Unabhängige und kompetente Beratung auf Augenhöhe
  • Fundierte Erfahrungen und Vergleichswerte aus einer Vielzahl erfolgreicher Beratungsprojekte
  • Langjährige operative unternehmerische Erfahrung auf Geschäftsführungs- und Vorstandsebene im Mittelstand
  • Praktische und umsetzungsorientierte Soforthilfe
Mehr »



Personelle Besetzung von Beiräten, Aufsichtsräten und Stiftungsräten

Generic placeholder image

Professionell aufgestellte Beirats-, Aufsichtsrats- und Stiftungsratsgremien im Mittelstand bringen viele Vorteile mit sich: Sie geben einerseits Impulse, zeigen Chancen auf, helfen Risiken einzuschätzen, bringen neue Netzwerke ein und unterstützen andererseits bei strategischen Fragestellungen und begleiten die unternehmerische Nachfolge. Sie sind ein effektives Instrument zur Entwicklung von Beratungs- und Kontrollstrukturen im Unternehmen und tragen damit zum langfristigen Unternehmenserfolg bei.

Es gibt vielfältige Aufgaben, die ein Beratungs- bzw. Kontrollgremium übernehmen kann:
  • Gesprächs- und Sparringspartner für Geschäftsführung und Gesellschafter
  • Übernahme der Kontrollfunktion über die Geschäftsführung
  • Vorsorgefunktion für einen Notfall in der Unternehmensführung
  • Neutrale Begleitung der Nachfolgeregelung
  • Vermittlung zwischen Geschäftsführung und Gesellschaftern
  • Ausgleich innerhalb der Gesellschafterfamilie oder zwischen Gesellschafterstämmen
Optimale Strukturen und eine ausgezeichnete personelle Besetzung des Gremiums sind entscheidend, um einerseits den steigenden marktseitigen Herausforderungen des Unternehmens und um andererseits der Individualität der Gesellschafterfamilie gerecht zu werden.

Unsere Kompetenz zum Thema Beirat, Aufsichtsrat und Stiftungsrat:

  • Langjährige und umfassende Erfahrung in der Beratung mittelständischer Unternehmerfamilien
  • Eine Vielzahl erfolgreich eingerichteter und besetzter Beratungs- und Kontrollgremien
  • Direkter Zugang zu hochqualifizierten potenziellen Beiräten und Aufsichtsräten
  • Spezialisierte Recherchen in aktuellen Datenbanksystemen
  • Umfangreiches Netzwerk zu deutschen Familienunternehmen und Unternehmerfamilien
  • Große Flexibilität für individuelle Lösungen und eine schnelle Reaktionszeit
  • Umfangreiches praxisorientiertes Wissen aus einer Vielzahl von Beratungen, eigenen Publikationen, Studien und Umfragen
  • Fundierte Erfahrungen aus eigener Gremienarbeit
Mehr »



Personalsuche und Personalauswahl im Mittelstand

Generic placeholder image

Die BfUN zeichnet eine umfassende und individuelle Betreuung der Kunden aus: Nicht nur bei Ihrer Suche nach einer zukünftigen Geschäftsführung, sondern auch bei Ihrer Suche nach Funktionsspezialisten oder Fachkräften aller Hierarchieebenen haben Sie mit der BfUN einen kompetenten Partner an Ihrer Seite. Aufgrund unserer langjährigen operativen und beratenden Erfahrung und exzellenten Vernetzung im deutschen Mittelstand, finden wir für Sie die optimalen Kandidaten.

Wir agieren hierbei schnell, lösungsorientiert und bieten Ihnen als mittelständisches Familienunternehmen attraktive Konditionen.

Besondere Branchenexpertise:
  • Verarbeitende Industrie, besonders die Bereiche Maschinen- und Anlagenbau sowie Automobilzulieferung
  • Medizin, Medizintechnik und Pharma
  • Handel, besonders die Bereiche Einzel- und Versandhandel
  • Dienstleistungen
Bereiche und Funktionen:
  • Geschäftsführer und Vorstände
  • Führungskräfte
  • Fachkräfte / Funktionsspezialisten
  • Beiratsmitglieder
  • Aufsichtsratsmitglieder
  • Stiftungsratsmitglieder
Was uns als kompetenten Partner auszeichnet:
  • Nachgewiesene Expertise in der Beratung mittelständischer Unternehmen
  • Tiefes Verständnis für die Besonderheiten von Familienunternehmen
  • Schnelles und individuelles Vorgehen
  • Langfristig angelegter Kundenbetreuungsansatz mit Leidenschaft und Begeisterung
  • Faire Konditionen
  • Langjährige eigene operative Führungserfahrung im Mittelstand
  • Unabhängig und inhabergeführt
Mehr »


Unser Vorgehen im Überblick

Ob regelmäßig, projektbezogen oder nur bei Bedarf – Sie entscheiden, wann und wie oft Sie unsere Unterstützung wünschen. Unsere Hilfestellung erfolgt dabei in vertraulichen Einzelgesprächen, Gruppendiskussionen oder in Workshops. Grundsätzlich erfolgt ein erstes Kennenlernen zur Erörterung Ihrer persönlichen, familiären und unternehmerischen Zielsetzungen – selbstverständlich unverbindlich und bei Ihnen vor Ort.

Generic placeholder image

Unser Vorgehen zu unseren Arbeitsschwerpunkten im Detail:

Unsere Leistungen und unser Vorgehen zum Thema Nachfolge und Generationenübergang im Detail:

  • Erstes Kennenlernen und Erörterung Ihrer persönlichen Zielsetzungen — selbstverständlich kostenlos und gerne bei Ihnen vor Ort
  • Schriftliche Angebotsabgabe durch die BfUN und Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung
  • Ggf. Einzelgespräche mit den am Nachfolgeprozess beteiligten Persönlichkeiten
  • Gemeinsame Erarbeitung von Lösungsoptionen
  • Gemeinsame Festlegung eines detaillierten Handlungs- und Umsetzungsplans mit klaren Zuständigkeiten
  • Ständige individuelle Anpassung des Vorgehens auf Ihre Bedürfnisse
  • Kontinuierliche ergebnisorientierte Unterstützung und Begleitung bei der Umsetzung

Generic placeholder image







Generic placeholder image





Unsere Leistungen und unser Vorgehen zum Thema Beirat, Aufsichtsrat und Stiftungsrat im Detail:

Beratung bei der Einrichtung Ihres Beratungs- und Kontrollgremiums
  • Erstes Kennenlernen und Erörterung Ihrer persönlichen Zielsetzungen – selbstverständlich kostenlos und gerne bei Ihnen vor Ort
  • Schriftliche Angebotsabgabe durch die BfUN und Abschluss eines projektbezogenen Vertrages
  • Erarbeitung des Aufgaben- und Kompetenzprofils Ihres Gremiums
  • Ausarbeitung von individuell auf Ihr Unternehmen und Ihr Gremium abgestimmten Vergütungsbenchmarks und -empfehlungen anhand neuester Studien
  • Unterstützung bei der Planung und konkreten Umsetzung der praktischen Gremienarbeit
Personelle Besetzung Ihres Beirats-, Aufsichtsrats- oder Stiftungsratsgremiums
  • Erstes Kennenlernen und Erörterung Ihrer persönlichen Zielsetzungen – selbstverständlich kostenlos
  • Schriftliche Angebotsabgabe durch BfUN und Abschluss eines projektbezogenen Vertrages
  • Erarbeitung eines Suchprofils für das bzw. die gesuchten Mitglieder auf der Basis einer eingehenden Analyse der unternehmerischen und familiären Situation Ihres Unternehmens
  • Suche nach herausragenden Persönlichkeiten durch Recherchen am Markt, in eigenen Netzwerken sowie in hochspezialisierten Datenbanksystemen
  • Ansprache und Vorauswahl der potenziellen Gremienmitglieder
  • Kontaktherstellung und Begleitung der Gespräche zwischen Ihnen und den Kandidaten bis zum erfolgreichen Abschluss
Unsere Leistungen und unser Vorgehen zum Thema Personalsuche und –auswahl im Detail:

  • Kostenloses Grundsatz- und Informationsgespräch
  • Gemeinsame Erarbeitung der Positions- und Aufgabenkriterien sowie der persönlichen und fachlichen Anforderungen an die Kandidaten
  • Suche nach Kandidaten (je nach Absprache mit Ihnen durch Recherchen am Markt, in eigenen Netzwerken, Datenbanksystemen sowie ggf. Stellenanzeigen)
  • Direktansprachen und ausführliche Telefoninterviews
  • Beurteilung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen und der persönlichen Interviews
  • Vorauswahl potenzieller Kandidaten, ggf. inklusive Referenzüberprüfungen
  • Schriftliche Kandidatenpräsentation
  • Begleitung der Gespräche zwischen Ihnen und den Kandidaten
  • Unterstützung bis zum erfolgreichen Abschluss der Gespräche
  • Integrationsbegleitung – sofern gewünscht und erforderlich
  • Kontinuierliche Information während der gesamten Projektzeit


Generic placeholder image

Referenzen

Veröffentlichungen

Beirat und Aufsichtsrat — Praxisberichte aus dem Mittelstand

Herausgegeben von Dr. Christoph Achenbach und Dr. Frederik Gottschalck

216 Seiten, Neuerscheinung Juli 2016, Köln.

Leseprobe Bestellformular

Der Generationenübergang in mittelständischen Familienunternehmen — Die fachlichen und emotionalen Erfolgsfaktoren

Von Dr. Christoph Achenbach

248 Seiten, 2014, Köln.

Leseprobe Bestellformular

Der Beirat im Mittelstand — Erfahrungsberichte aus der Praxis

Herausgegeben von Dr. Christoph Achenbach und Dr. Frederik Gottschalck

212 Seiten, 2012, Köln.


Leseprobe Bestellformular

Beirat und Aufsichtsrat — Praxisberichte aus dem Mittelstand

Herausgegeben von Dr. Christoph Achenbach und Dr. Frederik Gottschalck

ca. 210 Seiten, Neuerscheinung Juli 2016, Köln.

Leseprobe Bestellformular

Der Generationenübergang in mittelständischen Familienunternehmen - Die fachlichen und emotionalen Erfolgsfaktoren

Von Dr. Christoph Achenbach

248 Seiten, 2014, Köln.

Leseprobe Bestellformular

Der Beirat im Mittelstand - Erfahrungsberichte aus der Praxis

Herausgegeben von Dr. Christoph Achenbach und Dr. Frederik Gottschalck

212 Seiten, 2012, Köln.

Leseprobe Bestellformular

Presse


  • Februar 2016

    Vorsicht vor Firmen außer Kontrolle

    Ein Kommentar im Handelsblatt mit Daten aus unserer BfUN-Beiratsstudie.
    Mehr »

  • Januar 2016

    Achenbachs Anmerkungen #3

    Die dritte Ausgabe unseres Newsletters zu aktuellen Themen.
    Mehr »

  • Oktober 2015

    Achenbachs Anmerkungen #2

    Die zweite Ausgabe unseres Newsletters zu aktuellen Themen.
    Auch erschienen in der Fachzeitschrift "Der Aufsichtsrat" vom 15.10.2015, Heft 10/2015.
    Mehr »

  • August 2015

    Achenbachs Anmerkungen #1

    Die erste Ausgabe unseres Newsletters zu aktuellen Themen.
    Mehr »

  • März 2015

    Generationenübergang in Familienunternehmen

    Eine Rezension zur neuen Publikation von Dr. Christoph Achenbach.
    Erschienen in „Der Aufsichtsrat“ im März 2015.
    Mehr »

  • Februar 2015

    Den Prinz-Charles-Effekt vermeiden

    Wenn die familieninterne Nachfolge im Desaster endet, liegt es meist an den handelnden Personen – am Senior, am Junior oder an beiden. Doch das Scheitern ist vermeidbar. Wer die Fallen kennt, kann Vorsorge treffen.
    Ein Beitrag von Dr. Christoph Achenbach.
    Erschienen in „Unternehmeredition“ im Februar 2015.
    Mehr »

  • März 2015

    Generationenübergang in Familienunternehmen

    Eine Rezension zur neuen Publikation von Dr. Christoph Achenbach.
    Erschienen in „Der Aufsichtsrat“ im März 2015.
    Mehr »

  • Februar 2015

    Den Prinz-Charles-Effekt vermeiden

    Wenn die familieninterne Nachfolge im Desaster endet, liegt es meist an den handelnden Personen – am Senior, am Junior oder an beiden. Doch das Scheitern ist vermeidbar. Wer die Fallen kennt, kann Vorsorge treten.
    Ein Beitrag von Dr. Christoph Achenbach.
    Erschienen in „Unternehmeredition“ im Februar 2015.
    Mehr »

Über uns


Dr. Christoph Achenbach

Jahrgang 1958, verheiratet, 3 Kinder


Dr. Christoph Achenbach verfügt über 20 Jahre operative Berufserfahrung aus verschiedenen Führungspositionen. So gehörte er seit 1997 dem Vorstand der Quelle AG an, ab 2001 als dessen Vorsitzender. Nach dem Zusammenschluss mit Karstadt war er bis 2005 Vorsitzender des Vorstands der KarstadtQuelle AG.

Danach war Achenbach Sprecher der Geschäftsführung der Familienunternehmensgruppe Klingel. Nach seiner Zeit als Partner der Intes Beratung gründete er Ende 2010 als geschäftsführender Gesellschafter die BfUN GmbH mit Sitz in Köln. Daneben ist er seit vielen Jahren als Mitglied und Vorsitzender in verschiedenen Beiräten und Aufsichtsräten aktiv.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Beratung zu allen Fragen der familieninternen Nachfolge sowie die Bereiche Corporate Governance, Beirat und Aufsichtsrat. Daneben ist er Mitherausgeber der Fachzeitschrift "Der Aufsichtsrat" und als Autor von praxisnahen Fachpublikationen tätig, zuletzt hat er das Buch „Der Generationenübergang in mittelständischen Familienunternehmen - Die fachlichen und emotionalen Erfolgsfaktoren“ publiziert.
E-Mail: achenbach@bfun.de
Telefon: 0221-998917-11

Dr. Frederik Gottschalck

Jahrgang 1977, verheiratet, 2 Kinder


Dr. Frederik Gottschalck ist Partner bei der BfUN GmbH. Der Fokus seiner Tätigkeit liegt in der Konzeption und Einrichtung von Beiratsgremien insbesondere für mittelständische Unternehmen sowie der personellen Besetzung von Beirats-, Aufsichtsrats- und Stiftungsratsgremien.

Gottschalck studierte Politikwissenschaft, Wirtschaft und Öffentliches Recht. Nach seiner Promotion mit dem Prädikat summa cum laude an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster war er seit Anfang 2008 bei der Intes Beratung tätig.

Neben seinen Beratungsaktivitäten ist Gottschalck als Redner und als Autor von Publikationen, Studien und Fachbeiträgen aktiv, zuletzt als Mitherausgeber des Buchs "Der Beirat im Mittelstand - Erfahrungsberichte aus der Praxis" sowie der Ende 2013 erschienen Studie "Beiräte und Aufsichtsräte im Mittelstand".
E-Mail: gottschalck@bfun.de
Telefon: 0221-998917-12

Kontaktieren Sie uns

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.